Pressemitteilung:

Um das zarte Pflänzchen eines neuen Anfanges nicht zu zerstören, ersparen wir uns jeglichen Rückblick und möchten stattdessen über das weitere Vorgehen im Mariannenpark berichten.

Der SV Wacker bleibt Pächter der Anlage.

Um eine sportliche Nutzung zu gewährleisten, hat sich der SV Wacker Leipzig e. V. im Jahr 2017 diesmal selbst einen Kooperationspartner gesucht. Wir wollen zusammen Kinder- und Jugendmannschaften im Mariannenpark integrieren. Die Besonderheit liegt auch hier im Detail. Während sich der LFV Sachsen Leipzig auf die Ausbildung und den Spielbetrieb in allen Kindermannschaften konzentriert, liegt die Aufgabe des SV Wacker in der Rekrutierung von Jugendlichen, die an einer Schiedsrichterkarriere interessiert sind. Hier wird es nicht nur eine Betreuung vor einer Schiedsrichterprüfung geben, die ein langsames heranführen inklusive der Vorbereitung auf die Prüfung beinhaltet. Dies soll nur ein Schwerpunkt sein. Vor allem möchten wir auch eine begleitende Funktion bei den ersten Spielen, an ihrer Seite garantieren.
Weiterhin, so sie es möchten, bleiben die Vereine Skorpions, BC Eintracht, 1. FFC Wacker im Mariannenpark. Eine Zusammenarbeit mit anderen Vereinen schließt der SV Wacker vorerst aus.
Natürlich geht es auch mit den Regenerationsarbeiten auf unseren Plätzen je nach Wetterlage nun endlich los.
Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen bedanken, die uns die Treue hielten und an uns glaubten.
Ein besonderes Dankeschön geht an unseren Rechtsanwalt Herrn Arndt Hohnstädter, der maßgeblich am Erfolg beigetragen hat. Vielen Dank.

Vorstand SV Wacker Leipzig